Soziales

favorite icon

Integrations- und Sozialberatung

Integrations- & Sozialberatung Weiterbildung. Zertifizierte & BGS geförderte Kurse für AnfängerInnen. Praxisnah, online lernen. Jetzt Kursinhalte ansehen.

Datum

04.04.2023

Kursformat

Einzelmodul

Dauer

20 Tage

Veranstaltungsort

Online

Für wen ist der Kurs geeignet?

MitarbeiterInnen aus sozialen Feldern sowie TeilnehmerInnen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung, die ihre Beratungskompetenz stärken möchten.

In diesem Kurs lernst Du

Überblick Behörden, soziale Hilfen und Anbieter

Staatliche Institutionen zur Unterstützung und Förderung

Sozialrechtliche Zugänge, Übersicht Sozialrecht (SGB)

Grundlagen der Beratung, Beratungskonzeptionen, Instrumente und Konzepte für die Praxis

Beratungsfelder und praktische Anwendungen

Umgang mit traumatisierten Menschen

ressourcenorientierte Krisengespräche

Körperliche und psychische Beeinträchtigung

Schwerbehinderung und Inklusion

Arbeitsmarkt- und Integration, Bildungs- und Berufsabschlüsse

Migration, Staatsangehörigkeit, Bleiberecht, Asylverfahrensgesetz

Familiäre und situative und sonstige Rahmenbedingungen

Dein Ansprechpartner

Anna Scheuren

Fachbereichsleitung Personal

Praxis

Unterstützt wird die Wissensvermittlung der Weiterbildung durch wöchentlich einen Übungs- oder Praxistag. Die hier geforderte eigenständige Projektarbeit in der Academy dient der Vertiefung der vermittelten Kenntnisse.

Tools

Miro

“unendliches” Online-Whiteboard. Teams können damit in Echtzeit und asynchron arbeiten.

Mehr Informationen über den Kurs

Integration und Inklusion werden in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Die Inklusion sieht in jedem Menschen, gleich seiner Beeinträchtigungen, ethnischen Herkunft oder Ansichten ein gleichberechtigtes Individuum. Die Vielfalt der Gesellschaft wird bei der Inklusion als selbstverständlich angenommen. Die Ziele der Inklusion sind es, allen Menschen einen gleichen Zugang zur Bildung und zum Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Integration und Inklusion haben die gleichen Ziele und werden oftmals synonym verwendet. In ihrer Definition unterscheiden sich die beiden dahinterstehenden Konzepte jedoch grundlegend von ihrem Ausgangsstandpunkt. Während die Inklusion von einer vielfältigen Gesellschaft ausgeht, sieht die Integration die Gesellschaft als eine homogene Gruppe an, in welche Minderheiten durch einen Integrationsprozess einzugliedern sind. Integration nimmt bewusst die Unterschiede zwischen den Menschen war und passt Einzelne der Mehrheit an.

Als IntegrationsberaterIn unterstützt Du Menschen in ihrem Integrationsprozess. Eine neue Sprache, ein neuer Alltag, die neue Heimat und andere gesellschaftliche Werte und Normen können als Herausforderung erlebt werden, in unserer Gesellschaft oder auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Zu Deinen Aufgaben als IntegrationsberaterIn Aufgaben gehört es, Menschen beim Ankommen in ihrem neuen Leben zu begleiten und zu beraten. Dabei sind vor allem Deine Stärken im Bereich der Kommunikation und Deine interkulturellen Kompetenzen als IntegrationsberaterIn gefragt. Um Deine KlientenInnen zielorientiert, bedarfsabhängig und professionell beraten zu können, zählen zu Deinen IntegrationsberaterInnen Voraussetzungen ein hohes Maß an interkulturellen Kompetenzen, Kenntnisse in den Rechtsgrundlagen von Zuwanderungs- und Asylgesetzen sowie Empathie und Kommunikationsfertigkeit.

Nicht nur Zuwanderer haben es schwer in unserer Gesellschaft ihren Platz zu finden und Akzeptanz zu erfahren, auch Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen benötigen Deine Unterstützung als InklusionsberaterIn. Durch Deine InklusionsberaterIn Kompetenzen weißt Du, vor welchen Herausforderungen die Menschen stehen. Du zeigst Deinen Klienten auf, welche Möglichkeiten sich für sie ergeben und welche Förderungsmittel sie beantragen können. Damit es gar nicht erst zu Ausgrenzungen kommt, setzt der Inklusionsprozess, welchen Du als InklusionsberaterIn begleitest, frühestmöglich an. So gibt es in Kindertageseinrichtungen und Schulen eigens Integrationsplätze, welche beantragt werden können und von einem InklusionshelferIn begleitet werden. Als InklusionsberaterIn stehst Du nicht nur Deinen Klienten mit Rat und Tat zur Seite, Du berätst gegebenenfalls auch die Angehörigen, Lehrer und Betreuer, weshalb immer wieder Deine Beratungs- und Coachings InklusionsberaterIn Kompetenzen gefragt sind.

In unserer Weiterbildung als Integrations- und InklusionsberaterIn erweiterst Du deine Interkulturellen Kompetenzen und eignest Dir ein breites Wissen an, um Deine KlientenInnen besser verstehen und bedürfnisgerecht beraten zu können. Dazu gehört auch der Perspektivenwechsel, die Selbsterfahrung und die Selbstreflexion. In unserer Weiterbildung IntegrationsberaterIn lernst Du, wie Du mit kniffligen Beratungssituationen umgehst, wie Du Ungleichbehandlung aufspürst, Integrationsprozesse gestaltest, auf Dich selbst achtest und wie Du gewaltfrei kommunizierst und ein gutes Konfliktmanagement meisterst. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Integration in den Arbeitsmarkt. Viele Zugewanderte haben in ihren Heimatländern erfolgreich eine Schul- und Berufsausbildung abgeschlossen, doch nicht immer werden diese in Deutschland anerkannt. In unserer IntegrationsberaterInnen Ausbildung lernst Du die aktuellen gesetzlichen Regelungen kennen, aber auch welche staatlichen Institutionen sowie Unterstützungs- und Förderungsmöglichkeiten es für Minoritäten in Deutschland gibt. Ein wichtiger Aspekt sind die verschiedenen Rechtsgrundlagen beim Integrationsprozess. Das Asylbewerbergesetz, Bleiberecht, die Europäische Menschenrechtskonvention aber auch die EU-Kinderrechtskonvention sind wichtige Beratungsgrundlagen, welche Deine Weiterbildung abrunden.

Wenn Du Dich für die Arbeit mit Menschen in schwierigen Situationen begeistern kannst, sie dabei unterstützen möchtest, einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen und Dir jegliche Vorurteile dabei fremd sind, dann ist unser Webinar Inklusions- und IntegrationsberaterIn genau das Richtige für Dich! Im Online Live learning baust Du Deine interkulturellen Kompetenzen noch weiter aus. Unsere DozentInnen versorgen Dich nicht nur mit Lernmaterial, praxisnahen Fall- und Übungsbeispielen, sie stehen Dir auch jederzeit mit all ihrem Wissen und ihren Erfahrungen zur Seite. So kannst Du auch in unserem Online Kurs Integrations- und InklusionsberaterIn offen und direkt Deine Fragen stellen und Unklarheiten beseitigen. Ebenso wie im Präsenzunterricht lernst Du in unserem Online Seminar Inklusions- und IntegrationsberaterIn die unterschiedlichen Methoden zur Beratung wie auch Konfliktlösung. Weiterhin erwirbst Du im Online Kurs IntegrationsberaterIn theoretische und praxisorientierte Kenntnisse in Bezug auf den Integrationsprozess, Grundlagen der staatsbürgerlichen Grundrechte und dem Asyl- und Aufenthaltsrecht. Mit einem Hochschul- oder Fachhochschulabschluss aber auch entsprechender Berufserfahrung als Fachkraft im sozialen Bereich, bringst Du die perfekten Voraussetzungen für unser Online Seminar Quereinstieg Integrations- und InklusionsberaterIn mit.

Die beruflichen Perspektiven für IntegrationshelferInnen sind mit der hohen Zuwanderung seit 2015 nach wie vor mehr als gut. IntegrationsberaterInnen sind vor allem in Unterkünften für Geflüchtete, in Behörden wie dem Jobcenter, aber auch in Vereinen gefragt. Um die Menschen frühst möglich zu unterstützen und ihnen den Weg in die Gesellschaft zu erleichtern, setzt die Integrationsberatung teilweise auch schon in Kindergärten und Schulen an. Doch nicht nur bei Deinen KlientenInnen bedarf es zielgerechte Beratung im Integrationsprozess. Auch ArbeitgeberInnen verfügen noch nicht über große interkulturelle Kompetenzen, kennen die Rechtsgrundlagen oder verfügen über ein gutes Konfliktmanagement. Immer häufiger sind daher IntegrationsberaterInnen in Unternehmen tätig.

Unter Deinen erworbenen Kenntnissen und Skills als IntegrationsberaterIn gehören das Verständnis für rechtliche Aspekte und die interkulturellen Kompetenzen zu den Grundpfeilen Deiner Arbeit Eine Zertifizierung zum IntegrationsberaterIn lohnt sich für Dich. Du schaffst Vertrauen und setzt ein weiteres Ausrufezeichen in Deinen Lebenslauf. Die Integrations- und InklusionsberaterIn Zertifizierung erlangst Du durch unsere Weiterbildung an der Business Trends Academy. Die Weiterbildung lässt sich optimal mit weiteren Modulen kombinieren, wie zum Beispiel mit Projektmanagement (GPM) und Kommunikation/ Soft Skills für Führungskräfte, Fördermittelmanagement, Konfliktcoach/ Mediator.

Du hast Fragen?

Wir gehen auf Deine individuellen Wünsche und Bedürfnisse ein und erstellen Dir ein maßgeschneidertes Angebot. Interessiert?

Name

E-Mail

Telefon

Worum geht es (Kurs)?

Sprechen Sie uns direkt an: