Projekt- & Changemanagement

favorite icon

Agile Coach

Die Führungs- und Projektmanagementpraxis wird beweglicher – klassische Methoden werden durch Modelle und Methoden des Agilen Managements und Coachings sinnvoll ergänzt. Agile Coaches leiten Workshops und Schulungen, entwickeln und beraten Teams und Führungskräfte in allen Fragestellungen rund um Agilität. Du coachst MitarbeiterInnen und erarbeitest tragfähige Lösungen für die Optimierung von Prozessen in Unternehmen. Um dies zu bewerkstelligen, ist ein breites Spektrum an Methoden- und Fachwissen nötig: SCRUM, Kanban und/oder andere Tools. In dieser Weiterbildung erhältst du genau dieses Know-how, um erfolgreich agile Transformationsprozesse in Unternehmen begleiten und unterstützen zu können. Modulkombinationen starten i.d.R. monatlich.

Datum

07.10.2022

+4

Kursformat

Modulkombination

Dauer

6 Monate

Veranstaltungsort

online

Für wen ist der Kurs geeignet?

Akademiker/innen, Fach- und Führungskräfte, Netzwerker/innen, die auf Führungsebene erste Erfahrungen gesammelt haben und sich im agilen Bereich weiterbilden möchten

In diesem Kurs lernst Du

Projektmanagement: Kompetenzelemente

Phasenplanung: von der Projektidee bis zum Projekterfolg

Projektablauf, Termin- und Zeitplanung

Netzplantechnik, Kapazitätsgebirge, Kostenplanung, Risikobetrachtung

Projektdokumentation und -präsentation

Berichtswesen

Projektmanagement: Verhaltenskompetenzen

Kommunikation im Team, Präsentations- und Moderationstechniken, Risikomanagement

Prüfung: „Basiszertifikat im Projektmanagement“ (GPM)

Grundlagen von Agilität und Komplexität

Grundlagen der agilen Denkweise: Werte, Prinzipien, Grundannahmen

Agiles Teambuilding

Agile Organisationsentwicklung

Agile Techniken und Rollen: Daily Sprint, Sprint Backlog, usw.

Tools für agiles Projektmanagement

Grundlagen agilen Führens sowie agile Persönlichkeit

Kreative Problemlösung: Design Thinking und andere Methoden

Der Coach – Haltung und Konzept, das eigene Profil als Coach

Coaching Prozess und neutrale Rolle als Coach

Beziehungs- und Inhaltsebene im Coaching Prozess

Einzelcoaching und Teamcoaching

Glaubenssatzarbeit, Musterunterbrechung und Visionsarbeit

Kreativitätstechniken, Coaching Werkzeuge

Inneres Team, Ressourcenaktivierung

Unterscheidung Coaching, Mentoring, Beratung, Supervision, Therapie

Dieses Modul ist durch den „Qualitätsring Coaching und Beratung e.V.“ (QRC) zertifiziert.

Bedeutung systemisches Denken und Handeln

Systemtheorie und Konstruktivismus

Bereiche und Anwendungsformen des systemischen Coachings

Lösungsorientiertes Coaching, Kurzzeittherapie – Steve de Shazer

Kommunikationsformen nach V. Satir

Systemische Aufstellung und Visualisierung von Systemen

Hypothesenbildung

Systemische Fragetechniken

Biografiearbeit und Tetralemma

Systemische Organisationsberatung

Persönliche Entwicklung und Selbsterfahrung

Analyse der Kernkompetenzen, Trainerprofiling

Kursstart, Kommunikationstraining, Übungen

Aufbau, Durchführung und Nachbereitung einer Präsentation

Präsentationsformen und -techniken

Didaktik: Grundlagen und Techniken, Aufbereitung von Materialien

Lerntypen, Lehr- und Lernziele, Lerntheorie, Motivation

Teamführung: Gruppenarten, Besonderheiten, Moderation

Grundlagen, Anwendungsfelder und Phasen der Mediation

Ablauf und Rahmenbedingungen, Einzel- und Teammediation, Mehrparteien- und Shuttle-Mediation

Verhandlungstechniken, Harvard-Konzept, Verhandlungsanalyse

Umgang mit Blockaden, Widerständen und Eskalationen

Konfliktkompetenz, Konfliktstufen, Konfliktdynamik und Interventionstechniken

Recht in der Mediation, Rechtsdienstleistungsgesetz, rechtliche Aspekte der Abschlussvereinbarung

Die Inhalte und Stundenzahl dieses Moduls richten sich nach der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren ZMMediaAusbV § 6 Mediationsgesetz, siehe Bundesgesetzblatt vom 21.08.2016 Inkrafttreten der Verordnung 01.09.2017

Dein Ansprechpartner

Ronny Strehlow

Fachbereichsleitung Projekt- & Prozessmanagement

Praxis

Unterstützt wird die Wissensvermittlung der Weiterbildung durch wöchentlich einen Übungs- oder Praxistag. Die hier geforderte eigenständige Projektarbeit in der Academy dient der Vertiefung der vermittelten Kenntnisse.

Tools

Miro

“Unendliches” Online-Whiteboard. Teams können damit in Echtzeit und asynchron arbeiten.

Teilnehmer feedback

Wenn es Euch nicht geben würde, hätte ich bestimmt nicht so einen tollen Jobwechsel ohne Gehaltseinbußen hingekriegt. Vor allem Chris Becker ist Gold wert. So viele Sachen, die er im Change und im Agilen erklärt hat, konnte ich eins zu eins in den Vorstellungsgesprächen nutzen.

Michaela S.

Teilnehmerin

Du hast Fragen?

Wir gehen auf Deine individuellen Wünsche und Bedürfnisse ein und erstellen Dir ein maßgeschneidertes Angebot. Interessiert?

Name

E-Mail

Telefon

Worum geht es (Kurs)?

Sprechen Sie uns direkt an: