Weiterbildung Operations Manager2018-07-05T15:53:16+00:00

Project Description

Weiterbildung Operations Manager (6 Monate)

Weiterbildung Operations Manager

Weiterbildung Operations Manager

Weiterbildung Operations Manager — Operations Management wird im traditionellen Sinn mit Produktionsaktivitäten verbunden, wird heute aber auch auf alle anderen Bereiche übertragen. Der Begriff Operations umfasst alle Prozesse sowie Aktivitäten, die anfallen, wenn ein Unternehmen eine Leistung erstellt. Der Operations Manager ist grundlegend dafür verantwortlich, die Arbeitsabläufe zu planen, zu steuern und zu kontrollieren. Dieser Dreiklang steht im Fokus des Aufgabenbereichs des Operations Managers.
Operations Management als Disziplin stellt neben den Bereichen Finanzmanagement und Marketingmanagement eines der wichtigsten Elemente in der Unternehmensführung dar. Unterteilt werden kann der Verantwortungsbereich weiterhin in drei Ebenen. Einerseits verantwortet der Operations Manager die strategische Planung, was bedeutet, dass langfristige Ziele in Bezug auf die Produktionssysteme festgelegt werden. Darüber hinaus trifft der Operations Manager taktische Entscheidungen, die in die mittelfristigen Ziele einspielen. Operations Manager übernehmen auch die Verantwortung für den aktuell stattfinden Wandel wie die Digitalisierung und den agilen Change.

Projektmanagement /-leitung (60 Tage) IPMA/GPM D-Level Zertifizierung

Die Inhalte entsprechen den Kompetenzbereichen nach ICB 3, IPMA NCB 3, National Competence Baseline (NCB) PM-Zert (dt. Fassung der ICB 3) entsprechend dem Lehrbuch „Kompetenzbasiertes Projektmanagement PM3“

  • Projektmanagement – Technische Kompetenzelemente
  • Projektmanagement – Verhaltenskompetenzen
  • Projektmanagement – Kontext Kompetenzelemente
  • Agiles Projektmanagement – Überblick (SCRUM)
  • Projektplanungssoftware – MS Project als Werkzeug für Projektmanager
  • Filtertechnik, Tabellen- und Ansichtenerstellung, Mehrprojekttechnik
  • Programmübergreifendes Arbeiten – vom MindMap zum Kostendiagramm – Datenexport zum Office-Paket

Prüfung „Zertifizierte/r Projektmanagement Fachmann/Fachfrau (IPMA/GPM) Transfernachweis (40-60 seitige schriftliche Darstellung eines Projektes) Schriftliche (2 Std) und mündliche (ca. 30 min) Abschlussprüfung

Agiles Management (20 Tage)

In der Führungs- und Projektmanagementpraxis werden Modelle und Methoden durch Modelle und Methoden des agilen Projektmanagements sinnvoll ergänzt.
Aufbauend auf Basiswissen und Erfahrungen aus täglicher Projekt- und Unternehmenspraxis, vermittelt Ihnen dieser Kurs Tools und Ansätze, Methoden und Softskills mit denen Sie die Anforderungen besser bewältigen können.

  • Grundlagen von Agilität und Komplexität
    Komplexität, Agilität, VUKA Welt, Disruption, Cynefin, Stacey, Diamantmodell, PDCA
  • Digitale Geschäftsmodelle
    Einfluss der Digitalisierung / (Lean) Business Development
  • Grundlagen der agilen Denkweise
    Agiles Manifest, Agile Prinzipien
  • Agile Organisationsentwicklung
    Entwicklungsstufen von Unternehmen / Agile Organisationsformen
  • Change Management
    Wie den Übergang zur Agilität gestalten
  • Agile Techniken / Rollen
    Daily, Sprint, Sprint Backlog, Product, usw.,
  • Agile Projektmanagement-Methoden / Handlungsrahmen
    Scrum, Kanban und Weitere
  • Agiles Projektmanagement / Hybridlösungen
    klassisches und agiles Projektmanagement / Integration agiler Ansätze ins klassische Projektmanagement
  • Tools für Agiles Projektmanagement
    SCRUM-Dashboard, Kanban-Board, Trello, AgileZen, MS Project
  • Grundlagen agilen Führens
    Agile Persönlichkeit
    Agiler Berater/Coach
  • Kreative Problemlösung – Workshop
    Design Thinking und andere Methoden

Prozess- und Change Management

Das Unternehmen

  • Geschäftsidee, Strategie, Planung und Umsetzung

Prozessmanagement & prozessorientierte
Reorganisation

  • Prozessverständnis (Lean, Six Sigma, Qualitätsmanagement)
  • Was ist ein Prozessmodell, Prozessmodulierung

Kennzahlensysteme

  • Wichtigste Prozesskennzahlen
  • Erhebung von Kennzahlen (Scorecard, Reifegradmodell, Prozesskostenrechnung)

Serviceindustrie (Lean Admin)

  • Unternehmensmodelle, Unternehmensbereiche (Funktionen)
  • Spezifische Kennzahlen

Produzierendes Gewerbe (JIT)

  • Unternehmensmodelle
  • Unternehmensbereiche (Funktionen), spezifische Kennzahlen

IT-Prozessmanagement

  • Zusammenspiel von IT-Systemen und Prozessen
  • IT-Systeme (SAP, Navision und andere, Workflow-Management, BI, Big Data)

Verankerung Prozessmanagement

  • Rollen, strukturelle Verankerung
  • Verantwortungsumfang und Zusammenspiel mit anderen Bereichen

Change Management

  • Strömungen auf dem Gebiet der systemischen Organisationsberatung
  • Einleitung von Veränderungsprozessen

Kommunikation / Unternehmensführung Soft Skills für Führungskräfte (20Tage)

  • Selbstmotivation und Motivation von Mitarbeitern
  • Persönlichkeitstypen, Diagnostik
  • Präsentationstechniken
  • Stressmanagement, Work Life Balance
  • Führungsmodelle
  • Agile Führung; Scrum
  • Digitale / Virtuelle Führung
  • Grundlagen moderner und effektiver Führung
  • Teambuilding- und leading
  • Mitarbeiter gezielt entwickeln, fördern und coachen
  • Veränderungsprozesse – erfolgreiches Change Management
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Umgang mit schwierigen Mitarbeitern
  • Die Führungskraft als Coach

Praxis

Unterstützt wird die Wissensvermittlung der Weiterbildung Operations Manager durch wöchentlich einen Praxistag. Die hier geforderte eigenständige Projektarbeit in der Academy dient der Vertiefung der vermittelten Kenntnisse.

19.09.2018 – 15.03.2019

18.10.2018 – 12.04.2019

15.11.2018 – 15.05.2019

13.12.2018 – 14.06.2019

Berlin-Mitte:

Friedrichstraße 94
10117 Berlin
030 202 140 420

Akademiker, Fach- und Führungskräfte aus alles Bereichen die als Operations Manager in Unternehmen agieren möchten.

Werde ein Teil der Business Trends Academy und fordere DEIN persönliches Beratungsgespräch an.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Neue Weiterbildungen

Kontakt

Nestorstr. 36 | 10709 Berlin

Phone: 030 89 40 87 57
Mitte: 030 20 21 40 420

Web: Business Trends Academy

Teilnehmer

COOKIE-EINSTELLUNG

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

TREFFEN SIE EINE AUSWAHL UM FORTZUFAHREN

Your selection was saved!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Wir nutzen Google Analytics zur Erfassung der Besucher-Statistik und Verbesserung der Seite.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Impressum & Datenschutz.

Back